KRAFTVOLL WIE DER STIER.


Die Kombination Salzburg und Stier war schon immer eine besondere. Man denke nur an die Legende des Salzburger Stiers. Doch was hat der Stier mit Kaffee zu tun? Sagen wir so: So wie der Stier ist die Kaffeebohne etwas kraftvoll Wildes. Wir haben den Stier gezähmt, seine Kraft dabei aber bewahrt und seine individuellen Nuancen eingefangen. In dieser Kunst sind wir seit mehr als 50 Jahren erfolgreich.



Ob 100 Prozent Arabica oder raffinierte Mischungen mit Robusta: Kaffeebohnen bieten eine Vielfalt, die uns immer wieder aufs Neue fasziniert und zu kreativen Blends inspiriert.
Michaela Ebner


DAS INTERESSIERT UNS DOCH DIE BOHNE.


Kaffeebohnen sind genau genommen Samen der Kaffeepflanze, die zumeist paarweise in der Kaffeekirsche angelegt sind. Viele Faktoren entfalten in Kaffeebohnen ihre Wirkung. So ist etwa die Anbauhöhe, die Beschaffenheit der Böden oder die Art der Ernte dafür entscheidend, ob sie für die Herstellung von Spitzenkaffee geeignet sind. In unserer Rösterei verarbeiten wir nur auserlesene Kaffeebohnen von handgepflückten, reifen Kaffeekirschen aus den besten Hochlandlagen der Erde. Das machen wir von Beginn an so.